Mag. Joachim Celoud

Ausbildung
1987-1989: Studium am Konservatorium der Stadt Wien
1989-1998: Studium Konzertfach Klarinette bei Peter Schmidl an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studium Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung
Lehrgang für Atem-, Stimm- und Bewegungserziehung bei Bernhard Riebl und Johann Leutgeb

Tätigkeit
Substitutendienste in verschiedenen Berufsorchestern
Engagements in der Wiener Kammeroper, beim Wiener Kammerorchester, Neue Oper Wien und Salonorchester der Wiener Volksoper
Projekte mit CLARI.NET.WORK
Ensemble Impulse, Ensemble On line, Pierrot Lunaire Ensemble, Ingeborg Bachmann Quintett,
Neue Wiener Concertschrammeln
Jazzprojekt in der „Alten Schmiede“
Harmoniemusik „Collegium Viennense“
2008: Gründung und Leitung des NÖ Klarinettenorchesters
Tourneen nach Japan, USA, Karibik, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweiz, Tschechien usw.
seit 1998 Lehrtätigkeit an der Musikschule Hollabrunn, Musikerzieher am Erzbischöflichen Gymnasium Hollabrunn
seit 2007 Lehrtätigkeit an der Konservatorium Wien Privatuniversität (Atemtechnik)
seit 2008 Lehrtätigkeit beim Kurs für Klassenmusizieren des Musikschulmanagements NÖ
Referent bei diversen Kursen für MusikschullehrerInnen in Wien, OÖ und NÖ und bei Sommerkursen (Bläserurlaub Bad Goisern, Landesjungbläserseminar)
Kurse für Atemtechnik an der Kunstuniversität Graz – Institut Oberschützen
Jurytätigkeit für Blasmusikverbände und bei prima la musica